Wat kommt

21.07.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
28.07.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
04.08.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
11.08.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
18.08.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
25.08.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
01.09.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
08.09.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
15.09.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
22.09.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
29.09.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
06.10.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
13.10.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)

Das Experiment: ein Umlaufzettel

28.10.2014

Bei der MUKS-Versammlung am 29.10., zu der alle Interessierten eigens per Flyer eingeladen wurden, war die Idee, durch das Catering beim Benefizturnier im Januar Geld für den Schlalacher Spielplatz zu sammeln, auf breite Zustimmung gestoßen. Da allerdings schon nach kurzem Überschlagen deutlich wurde, dass es hier ein recht großes Projekt zu bewältigen gilt, wurde beschlossen, noch einmal um die Unterstützung der gesamten Dorfgemeinschaft zu werben. Hierfür entschieden wir uns, einmal etwas auszuprobieren, das in anderen Dörfern gut funktioniert: ein Umlaufzettel.

 

Nun ist Schlalach ein größeres Dorf, und einen einzelnen Zettel herumzugeben, kann leicht die gesamte zur Verfügung stehende Vorbereitungszeit auffressen. Daher haben wir gleich acht Zettel verteilt: für jede Straßenseite eine, die Wege zu Sportplatz und Mühle wurden der nächstliegenden Straße angefügt. Ziel ist für alle Zettel der Briefkasten der Familie Rolof am 23.11. – man darf gespannt sein! Sollte sich in Zeiten der digitalen Echzeit-Kommunkation ein klassischer Zettel zur Weitergabe per Briefkasten mit 14 Tagen Zeit das Mittel der Wahl sein? Falls ja, wird dieses Modell in unserem Dorf sicher Schule machen.

 

Die Kategorien, für die man sich auf dem Zettel eintragen kann, lauten:
1)      Ich mache etwas zu essen, das verkauft werden kann.
2)      Ich habe Zeit, am 17.01. vor Ort zu helfen (ca. 3,5 Stunden)
3)      Ich kann beim Auf-/Abbau helfen.
4)      Ich stehe am Tag für spontane Fahrten zur Verfügung, um kurzfristige Dinge zu erledigen.

 

Zur Erinnerung:
Seit 2010 veranstaltet der SV Traktor Schlalach im Januar ein Fußballturnier in der Stadthalle Treuenbrietzen. Es treten 16 Herren-Mannschaften im Modus 4-1 gegeneinander an — wobei eindeutig der Spaß im Vordergrund steht. Schon die Einlaufzeremonie nimmt rund 90 Minuten in Anspruch; passend zum jeweiligen Motto des Turniers treten die Mannschaften verkleidet auf und lassen sich ganze Choreografien für ihre Vorstellung einfallen. 2015 dürfen wir uns auf Mannschaften aller englischen Ligen freuen, die um den FA Cup wetteifern.

 

Das Besondere an dem Turnier ist sein Benefiz-Charakter. Die rund 150 Spieler bringen ihre Familien und viele Freunde mit, sodass es von morgens bis abends jede Menge leere Mägen zu füllen und großen Durst zu löschen gilt. Dies übernimmt jedes Jahr eine andere Gruppe, die dadurch Geld für einen gemeinnützigen Zweck sammeln kann. Hiervon profitierten in den letzten Jahren bereits der Kinoförderverein, die Kita Spielkiste und der Freibadverein Treuenbrietzen.

 

Beim kommenden Turnier möchten wir als Schlalacher Dorfgemeinschaft unter Regie des MUKS e. V. die Verpflegung übernehmen und damit Geld für den Wiederaufbau unseres Spielplatzes sammeln.
Dafür brauchen wir jede Hilfe — sowohl am Wochenende 17./18. Januar 2015, als auch schon in den Tagen davor.

 

Um Ideen zu sammeln treffen wir uns am Mittwoch, 29.10., um 19:30 Uhr im MUKS. Wir freuen uns über jeden, der dabei ist.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://benefizturnier-treuenbrietzen.jimdo.com/.
Für Fragen aller Art steht David Günther gerne zur Verfügung.

Zurück