Wat kommt

21.07.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
28.07.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
04.08.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
11.08.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
18.08.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
25.08.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
01.09.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
08.09.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
15.09.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
22.09.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
29.09.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
06.10.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)
13.10.2020 Chorproben MUHsiChor (19:30 - 21:30)

Schlalach, du bist 'ne Wucht!

16.12.2014

"In Schlalach funktioniert so etwas nicht" war die verständnislose Reaktion, die ich erhielt, als ich einem Anwohner von dem Umlaufzettel erzählte, den wir auf die Reise geschickt hatten, um bei allen Schlalachern um Mithilfe bei dem Benefizturnier im Januar zu werben.
Und zugegeben, auf einer Straßenseite wäre das Experiment auch beinahe im Ansatz gescheitert, weil der Zettel schon im zweiten Briefkasten nie ankam. Da wir das aber schon nach kurzer Zeit mitbekamen, haben wir mit einer Woche Verspätung einfach vom zweiten Briefkasten aus einen Ersatz-Zettel ins Spiel gegeben.
 
Und was soll ich sagen? Schlalach, du bist 'ne Wucht! Bei der MUKS-Versammlung am 26.11. konnte Steffi Rolof vermelden, dass sie sieben von acht Zetteln bereits zurückerhalten hatte, und dass sich der achte Zettel sozusagen bereits auf der Zielgeraden befand. Alle Listen sind reichlich gefüllt mit Hilfsangeboten, und für alle Kategorien haben sich ausreichend Helfer gefunden.
 
Ist das nicht großartig? Seit dem Entenrennen beim Dorffest 2013 war ich nicht mehr so aufgeregt! In Schlalach ist einfach alles möglich! Seine Bewohner sind hilfsbereit und zuverlässig und auch für Experimente zu haben. Danke! Mit dieser großen Unterstützung und den vielen Helfern wird das Projekt "Catering" auf jeden Fall ein Erfolg.
 
Bei dem Treffen haben wir außerdem jede Menge organisatorische Fragen gesammelt und eine Einkaufsliste geschrieben. Bei der nächsten Sitzung am 17.12. sollen die Antworten zusammengetragen werden.

Am Mittwoch, 07. Januar, treffen sich alle Helfer um 19.30 Uhr im MUKS, um Teams zu bilden und den Schichtplan einzuteilen. Eine Einladung hierfür sowie ein Info darüber, was wann wo abzugeben ist, bekomme alle, die ihre Hilfe angeboten haben, in den nächsten Wochen noch einmal in den Briefkasten gesteckt.

 

Zur Erinnerung:

Seit 2010 veranstaltet der SV Traktor Schlalach im Januar ein Fußballturnier in der Stadthalle Treuenbrietzen. Es treten 16 Herren-Mannschaften im Modus 4-1 gegeneinander an — wobei eindeutig der Spaß im Vordergrund steht. Schon die Einlaufzeremonie nimmt rund 90 Minuten in Anspruch; passend zum jeweiligen Motto des Turniers treten die Mannschaften verkleidet auf und lassen sich ganze Choreografien für ihre Vorstellung einfallen. 2015 dürfen wir uns auf Mannschaften aller englischen Ligen freuen, die um den FA Cup wetteifern.
 
Das Besondere an dem Turnier ist sein Benefiz-Charakter. Die rund 150 Spieler bringen ihre Familien und viele Freunde mit, sodass es von morgens bis abends jede Menge leere Mägen zu füllen und großen Durst zu löschen gilt. Dies übernimmt jedes Jahr eine andere Gruppe, die dadurch Geld für einen gemeinnützigen Zweck sammeln kann. Hiervon profitierten in den letzten Jahren bereits der Kinoförderverein, die Kita Spielkiste und der Freibadverein Treuenbrietzen.
 
Beim kommenden Turnier möchten wir als Schlalacher Dorfgemeinschaft unter Regie des MUKS e. V. die Verpflegung übernehmen und damit Geld für den Wiederaufbau unseres Spielplatzes sammeln.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://benefizturnier-treuenbrietzen.jimdo.com/.
Für Fragen aller Art steht David Günther gerne zur Verfügung.

Zurück